Aktuelles

Spendenaktion für Moria

Der Kreisjugendring Ebersberg sammelt wieder Spenden für die obdachlosen Flüchtlinge in Lesbos. Benötigt werden vor allem Camping-Utensilien wie Zelte, Schlafsäcke usw. Die Spenden können am Mittwoch, 16.09. und am Donnerstag, 17.09.2020 jeweils zwischen 10 und 17 Uhr im Büro des Kreisjugendrings Ebersberg, Bahnhofstr. 12, abgegeben werden. Kontaktdaten des KJR: Tel. 08092/21038, E-Mail : mail@kjr-ebe.de

Hausaufgabenbetreuung startet wieder

Seit dem 08. September können Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund wieder die Hausauf­gabenbetreuung in Ebersberg besuchen. An vier Nachmittagen in der Woche zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr haben sich ehrenamtliche Betreuungskräfte zur Verfügung gestellt, um die Kinder und Jugendlichen zu unterstützen. Das Angebot gilt für Schülerinnen und Schüler aller Schularten und jeden Alters. Erfahrene Kräfte übernehmen auch die gezielte Vorbereitung auf den Quali, die Mittlere Reife oder das Abitur. Das Angebot ist bis auf einen jährlichen Beitrag von 50 Euro kostenfrei.

Das Corona-Hygienekonzept, das die Ausländerhilfe in den letzten Wochen des vergangenen Schuljahrs entwickelte, hat sich bewährt und wird fortgeführt. Darin wird unter anderem zur Wahrung des Sicherheitsabstandes die Höchstzahl der in einem Raum anwesenden Kinder begrenzt. Stündliches Lüften und Wischen dient als weitere Vorsichtsmaßnahme. Beim Betreten und Verlassen der Unterrichtsräume sowie beim Toilettengang ist ein Mund-/Nasenschutz Pflicht.

Die Hausaufgabenbetreuung ist an vier Tagen pro Woche geöffnet. Insgesamt elf Ehrenamtliche kümmern sich derzeit im täglichen Wechsel um bis zu 18 Kinder. Weitere elf Ehrenamtliche sind außerhalb der Räumlichkeiten des Vereins in Aßling, Bruck, Glonn, Grafing, Kirchseeon, Vaterstetten und Zorneding in der Hausaufgabenhilfe tätig.

Die Ausländerhilfe sucht in allen Orten des Landkreises weitere Ehrenamtliche, die sich für Kinder und Jugendliche engagieren möchten. Möglich ist sowohl die Mitarbeit in der Ebersberger Hausaufgabenbe­treuung als auch die individuelle Förderung eines Kindes in privatem Rahmen. Eine pädagogische Ausbil­dung ist nicht nötig, sondern lediglich die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses.

Termine

Das war….

… das 1. Vielfalts-Fest in Ebersberg am 21.09.19

… die Demonstration „Ebersberg als sicherer Hafen“ am 27.09.2019

Solidarität mit Geflüchteten in Seenot

… die Ebersberger Ehrenamtsmesse am 06.10.2019

Sprecherin Friederike Häußler (links im Bild) mit Interessentinnen